Lärmschutzeinhausung der A1 in Köln-Lövenich
Straßen NRW, NL Köln

2007 begannen die Bauarbeiten zur Lärmschutzeinhausung der A1 in Köln-Lövenich.

Die Dachkonstruktion aus Stahl und Glas wölbt sich über Stahlbetonwänden, zwei neben der Autobahn und einer im Mittelstreifen.

1.500 Stahl-Glas-Elemente und 188 Schalldämmlüfter in modularer Bauweise wurden für das 1.500 Meter lange Bauwerk benötigt.

Das extrem starke Verkehrsaufkommen in diesem Abschnitt des Kölner Autobahnrings wurde durch die Nachtmontage der Stahl-Glas-Konstruktion mittels Portalkran entlastet.

Lehmann Schmidt Vortrag

Lärmschutzeinhausung der A1 in Köln-Lövenich
eine Präsentation anlässlich des Deutschen Stahlbautages
>> Online anschauen <<