Post Tower Bonn
Zentrale Deutsche Post AG, Bonn

Mit 162,5 Meter entsteht in Bonn das höchste Bürogebäude Nordrhein-Westfalens – der Post Tower. Der Neubau der Zentrale der Deutschen Post AG befindet sich im Bonner Stadtteil Gronau in unmittelbarer Nähe zum ehemaligen Bundestagsgebäude. Das Bauwerk besteht aus fünf Untergeschossen und 40 Obergeschossen und wurde in einer Stahlbetonskelettbauweise errichtet. Die Gebäudehöhe beträgt 162,50 m über OKFFB EG.

Baubeginn: März 2001.
Fertigstellung: August 2002.

Das Hochhaus gliedert sich in zwei gegenüberliegende Gebäudekerne, die in jeder Etage im Bereich der Fahrstühle über Stahlbrücken mit Glaslaufflächen verbunden sind. Jedes neunte Geschoss verfügt über einen "Skygarten“.
Gesamttonnage: ca. 2.168 Tonnen

Das von Süd nach Nord leicht abfallende Dachtragwerk besteht aus einem biegesteifen Stahlträgerrost aus Rechteckholprofilen mit einem Achsabstand von 1,62 m in beide Richtungen. Gesamttonnage: 855 Tonnen

Beim Stahltragwerk des Penthouses handelt es sich um ein gerichtetes System, das aus 26 leicht gekrümmten Bogenträgern besteht. Gesamttonnage: 126 Tonnen

Gesamttonnage = Summe der Einzeltonnagen